BLOG

IC 1396 - The Elephant Trunk Nebula
BLOG · 30. November 2021
Der Elefantenrüsselnebel war der Grund, warum ich mit der Astrophotographie begonnen habe. Ich habe ein Bild gesehen, ohne zu wissen, was es ist, und mir war klar: So ein Bild will ich auch machen. Der Weg dahin war weit, und ich bin den Weg erst ein sehr kleines Stück gegangen. Aber es macht große Freude, und man lernt jeden Tag dazu. IC 1396, soviel ist sicher, wird mich nicht loslassen. Ein bißchen was hab ich schon erwischt...

Drift Alignment
BLOG · 15. Oktober 2021
Was tun, wenn man Polaris nicht sieht? Ich hatte großen Respekt - aber dann hab ich erstmals Drift Alignment versucht. Die Prozedur dauert - aber richtig schwierig ist sie nicht. Die Andromeda-Aufnahme stammt von meiner Terrasse. Der Blick nach Süden ist frei - Richtung Norden steht das Haus davor. In meinem Blog beschreibe ich meinen Workflow fürs Drift Alignment mit PHD2.

Ob Tag oder Nacht, egal, Hauptsache Nebel!
BLOG · 12. April 2021
1000 Lichtjahre entfernt: das ist verglichen mit anderen DSO gar nicht mal so weit: Der Kaliforniennebel ist in dieser Hinsicht ausgesprochen dankbar - weil er faszinierend aussieht und leicht zu finden ist.

Astro-Equipment - Beispiel zum Einstieg
BLOG · 11. April 2021
Um Deep Space Objekte (DSO) zu fotografieren reicht (erstmal) die eigene Fotoausrüstung. OK: EINE Extra-Anschaffung ist nötig, sonst wird's schwierig. Die gute Nachricht: die Kosten dafür sind überschaubar. Ich habe im Herbst 2020 mit der Deep-Sky-Fotografie begonnen. Hier möchte ich meine Einsteiger-Ausrüstung vorstellen - und meine ersten Bilder.